Lynn Austin

Gitter Liste

In aufsteigender Reihenfolge

29 Artikel

Gitter Liste

In aufsteigender Reihenfolge

29 Artikel

Lynn Austin – Spätberufene im Genre Christian Fiction

Die christliche Autorin Lynn Austin wurde 1949 in Kanada geboren. Sie lebt heute mit ihrem Ehemann in Holland, Michigan. Das Paar hat drei erwachsene Kinder. Lynn Austin trat besonders hervor als Autorin christlicher Bücher, sie gewann acht namhafte Preise. Ihre Karriere begann mit dem Lesen von „Christian Fiction“. Ihre Familie zog zunächst von Kanada nach Chicago in die USA. Dort begann sie mit dem Schreiben. Vorher war sie als Lehrkraft an der „Chicago Christian High School“ in Teilzeit tätig und hatte auch noch ihre Kinder aufzuziehen. Nach einer Weile fühlte sich Lynn Austin zum Schreiben in Vollzeit bereit, es vergingen immerhin elf Jahre bis zum Publizieren. Heute ist sie neben der Schriftstellerei auch noch als Vortragsreisende unterwegs.

Starke Stories, starke Frauen in den Romanen von Lynn Austin

In den Romanen von Lynn Austin treten durchweg starke Frauen in Erscheinung. Ihre Protagonistinnen müssen keineswegs irgendwann von (vornehmlich männlichen, klischeehaften) „Helden“ errettet werden. Sie kommen ganz gut zurecht durch sämtliche Handlungsstränge und erfahren auch nicht selten, wenn schon, dann doch eher Hilfe von göttlichen Fügungen. So verwundert es nicht weiter, dass ihre Figuren von einem unerschütterlichen Gottvertrauen profitieren und dieses auch offen vor sich hertragen. „Gott lässt uns niemals im Stich“ mag die vorherrschende Aussage des Werkes von Lynn Austin sein. Ihre Romane spielen meist in vergangenen Zeiten, etwa um die Jahrhundertwende des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Lynn Austins Schauplätze zwischen Amerika und Europa

Ein paar Motive aus ihren Schriften:

In einem ihrer Romane träumt die Amerikanerin Violet Hayes vom großen Abenteuer und der großen Liebe. Imposante Kulisse liefert hier die 1893 stattfindende Weltausstellung. In Chicago schwingt die junge Frau zwischen den Versuchungen dieser Zeit. Was soll sie werden, welchem Verehrer wird sie ihr Herz öffnen?

In den Niederlanden um das Jahr 1845 kämpft die 15-jährige Geesje gegen die Anfeindungen der Mitbürger gegen ihren offen gelebten Glauben. Schließlich trifft ihre Familie die Entscheidung, nach Amerika auszuwandern. Sie lässt den Mann, den sie liebt, in der Heimat zurück. Fünfzig Jahre später resümiert Geesje ihr Schicksal. Sie trifft auf Anna, die vor ähnlichen Entscheidungen steht. Wird ihr die unvermeidliche Auseinandersetzung mit dem Schicksal endlich Frieden schenken?

Ins England der 1930er Jahre führt eine weitere Romanhandlung von Lynn Austin. Über die soziale Kluft einer Adeligen und einer Bürgerlichen teilen zwei junge Frauen Sehnsucht, Hoffnung und Glauben. Schließlich müssen sich beide im Kriegseinsatz bewähren. Am Ende hoffen sie auf ein besseres Leben, vielleicht sogar in Übersee. Doch das Schicksal fordert seinen Preis!

Lynn Austins Erzählungen schenken Zuversicht im christlichen Glauben

Sie erhalten das gesamte Werk der Schriftstellerin Lynn Austin in Ihrer christlichen Alpha Buchhandlung. Von ihren inspirierenden Werken wären besonders hervorzuheben:

- „Die Apfelpflückerin“
- „Ein Fenster ins Leben“
- „Töchter der Küste“
- „In den Schuhen einer anderen“

Auch diese Autorin richtet sich mit ihrem Werk vorwiegend an die weibliche Leserschaft. Alle ihre Historienromane sind im Stil christlicher Zuversicht geschrieben. Sie eignen sich daher besonders auch zum Verschenken. Entdecken Sie in wechselvollen Zeiten eine tiefgehende Geborgenheit im christlichen Glauben vor der facettenreichen, schillernden Kulisse des ausgehenden 19. Jahrhunderts neu. Die Autorin Lynn Austin vermittelt christliche Werte und Einsichten vor einem bestechend unterhaltsamen Hintergrund.

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
© 2021 ALPHA Buch