Wegen Gefährdung des sozialistischen Friedens

Wegen Gefährdung des sozialistischen Friedens
Bewegende Schicksale von Christen in der DDR.
So unterschiedlich wie das Leben sind die Schicksale der 14 Christen, die Kaul hier porträtiert. Sie wurden in der DDR wegen ihres konsequenten Glaubens unter Druck gesetzt oder bedroht, bespitzelt oder eingesperrt. Aber sie erfuhren auch Gottes Hilfe, ja manchmal sogar Wunder. Darunter sind bekannte wie unbekannte Männer und Frauen wie Theo Lehmann (Karl-Marx-Stadt), Harald Bretschneider (Dresden), Thomas Küttler (Plauen), Christian Führer (Leipzig), Gerda Dietze (Stendal).

Produktdetails:

Artikelnummer : 191781

Produktbeschreibung

So unterschiedlich wie das Leben sind die Schicksale der 14 Christen, die Kaul hier porträtiert. Sie wurden in der DDR wegen ihres konsequenten Glaubens unter Druck gesetzt oder bedroht, bespitzelt oder eingesperrt. Aber sie erfuhren auch Gottes Hilfe, ja manchmal sogar Wunder. Darunter sind bekannte wie unbekannte Männer und Frauen wie Theo Lehmann (Karl-Marx-Stadt), Harald Bretschneider (Dresden), Thomas Küttler (Plauen), Christian Führer (Leipzig), Gerda Dietze (Stendal).

Produktdetails:

Bestellnummer: 191781
EAN: 9783765517815
Produktart: Buch
Veröffentlichungsdatum: 2014/01
Format: 14 x 21 cm
Einbandart: gebunden
Seitenzahl: 128
Neuheit: Nein
Autor/Interpret: Albrecht Kaul

Leseprobe

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Dieses Produkt ist außerdem erhältlich als

Weitere Artikel von Albrecht Kaul: Alle Artikel des Autors

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
Ab 19 Euro versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
© 2017 ALPHA Buch