Das Café zwischen Himmel und Erde (Buch)

Das Café zwischen Himmel und Erde (Buch)
(Cafe) Roman. Gleichnamiges Hörbuch unter 331603.
Chelsea Chambers steht vor den Trümmern ihrer Ehe. Nachdem ihr Mann Sawyer sie betrogen hat, will sie sich und ihren Kindern eine neue Existenz aufbauen: Sie eröffnet das gemütliche Café ihrer Großmutter wieder. Doch die Konkurrenz ist groß und das Café läuft schlecht - bis überraschend ein kostenloser Internetzugang installiert wird, über den jeder Besucher Gott genau eine Frage stellen kann, die sofort beantwortet wird. Und plötzlich rennen die Kunden Chelsea die Tür ein.

Produktdetails:

Artikelnummer : 331553

Produktbeschreibung

Stell dir vor, du könntest Gott genau eine Frage stellen. Was würdest du wissen wollen? Chelsea Chambers steht vor den Trümmern ihrer Ehe. Nachdem ihr Mann Sawyer sie betrogen hat, will sie sich und ihren Kindern eine neue Existenz aufbauen: Sie eröffnet das gemütliche Café ihrer Großmutter wieder. Doch die Konkurrenz ist groß und das Café läuft schlecht – bis überraschend ein kostenloser Internetzugang installiert wird, über den jeder Besucher Gott genau eine Frage stellen kann, die sofort beantwortet wird. Und plötzlich rennen die Kunden Chelsea die Tür ein.

Video

Pressestimmen
14.01.2016 Christian Döring / www.buecheraendernleben.de

Chelsea kommt mit ihren beiden Kindern zurück an den Ort, an dem sie aufgewachsen ist. Ihr Mann Sawyer, ein Sportler mit viel Geld auf dem Konto, hat alles falsch gemacht, was man als Ehemann nur falsch machen kann. Nach 12 Ehejahren erfährt Chelsea, dass er sie betrogen hat und die Verantwortung dafür trägt, dass das einst gut gefüllte Konto an Schwindsucht leidet. Für Chelsea gibt es nur noch die Scheidung.

Sehr gespannt war ich auf den ersten Roman von Max Lucado. Gut, er hat seine Botschaft in eine herrlich-himmlische Story verpackt, aber seiner Botschaft bleibt er treu: Frag nach Gott und er wird sich dir zeigen! In das gemütliche Café ihrer Großmutter kehrt Chelsea zurück. Sie will es neu eröffnen. Aber Chelsea kommt auch an einen Ort zurück, an dem sie selbst Verwundung und Schmerzen an ihrer Seele erlitten hat. Fest steht für sie, dass ihr alter Vater, der als einziger noch lebt, Schuld an der Tragödie der Vergangenheit trägt. Sie will mit dem alten Mann auf keinen Fall etwas zu tun haben ...

Nachdem das Café von Chelsea eröffnet wurde, ist die Zahl der Besucher mehr als spärlich. Der Ort an dem Besucher in früheren Jahren neben leckerem Kaffee auch Trost und Hoffnung bekamen, ist für Chelsea zu einer neuen Pleite geworden. Die Situation ändert sich grundlegend, als plötzlich der Gott-Blog installiert wird. Besuchern des Cafés ist es nun möglich, hier eine Frage direkt an Gott zu stellen und er selbst antwortet innerhalb weniger Minuten darauf.

Sie meinen dies geht nicht? Doch, es ist möglich! In der Story von Max Lucado spielen Engel eine wichtige Rolle. Dem Leser wird schnell deutlich, dass Gott Engel braucht. Seine Liebe zu uns Menschen wird genau dort sichtbar, wo Engel ins Geschehen eingreifen. Übrigens, und auch dies wird beim Lesen sehr deutlich: Da wo Menschen beginnen auf ihren Nächsten zu achten, da werden sie im Handumdrehen Mitarbeiter der himmlischen Heere.

Dieser Roman, der auch von Teetrinkern gelesen werden darf, ist eine ausgezeichnete Lehrstunde im Fach Vergebung und gleichzeitig eine sehr unterhaltsame Lektüre!

Produktdetails:

Bestellnummer: 331553
EAN: 9783868275537
Produktart: Buch
Veröffentlichungsdatum: 2016/01
Format: H 21,5 cm/B 13,5 cm
Einbandart: gebunden
Seitenzahl: 279
Neuheit: Nein
Autor/Interpret: Max Lucado

Bewertungen

Kundenmeinungen 4 item(s)

Higher Ground Cafe und der Gott Blog Kundenmeinung von claudi-1963 / (Veröffentlicht am 08.03.2016)
Nachdem sie ihr Mann mehrmals betrogen hat trennt sich Chelsea Chambers von ihrem Mann und eröffnet das ehemalige Cafe ihrer Großmutter wieder.
In San Antonio im King Williams District liegt das gemütliche, charmante Cafe von Chelsea in dem sie ihre selbstgebackenen … weiterlesen
Warmherziges Buch Kundenmeinung von mabuerele / (Veröffentlicht am 15.02.2016)
„...Chelsea konnte es kaum glauben, dass ihre Erinnerung an die Vergangenheit auch Heilung statt Verletzung bringen konnte...“

Chelsea hat sich von ihrem Ehemann getrennt. Sie kann ihn seine Untreue nicht verzeihen. Heute ist der erste Tag für ihr Café. Ihre … weiterlesen
Ein bezauberndes Märchen für Erwachsene Kundenmeinung von LEXI / (Veröffentlicht am 14.02.2016)
Mitten in einer großen Beziehungskrise erhält Chelsea Chambers, die junge Ehefrau und Mutter von zwei Kindern, eine große Chance: sie erbt das 1968 von ihrer Großmutter Sophia Grayson gegründete Café in einem der ältesten Stadtviertel von San Antonio, das mit einer Kü … weiterlesen
Ein wundervollerer Roman wie ein Café-Besuch: etwas bitter, etwas süß und am Ende fühlt man sich wohlig warm und glücklich. Kundenmeinung von orfe1975 / (Veröffentlicht am 23.01.2016)
Chelsea, ihr Café und der Gott-Blog

Cover und Aufmachung:
--------------------------------------
Das Café auf dem Cover sieht schön nostalgisch nach 50er/60er Jahre aus. Alles wirkt auf mich gemütlich und lädt ein, das Café zu betreten bzw. die … weiterlesen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Dieses Produkt ist außerdem erhältlich als

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Weitere Artikel von Max Lucado: Alle Artikel des Autors

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
Ab 19 Euro versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
© 2017 ALPHA Buch