Ich bin n - verfolgt um Christi willen

Ich bin n - verfolgt um Christi willen
Berichte von Christen, die bereit sind, für ihren Glauben bis zum Äußersten zu gehen. Vorwort: Helmut Matthies.
Zum Islam konvertieren, verschwinden oder sterben - vor diese Wahl wurden irakische Christen im Sommer 2014 gestellt. Islamische Extremisten stigmatisierten Andersgläubige, indem sie Tausende Häuser in Mossul mit dem Buchstaben "N" für "Nazarener" kennzeichneten und Menschen, die dem Nazarener, Jesus Christus, folgen wollen, um seines Namens willen verfolgen. Diese Berichte sind beeindruckende Zeugnisse des Handeln Gottes, wie er den Glauben seiner verfolgten Gemeinde stärkt.
Bestellnummer: 817195
EAN: 9783957341952
Produktart: Buch
Veröffentlichungsdatum: 01/2017
Format: 13,5 x 21,5 cm
Einbandart: Klappenbroschur
Seitenzahl: 240
Verlag: Gerth Medien
Autor/Interpret: Hilfsaktion Märtyrerkirche
13,00 €*

lieferbar

ODER
Leseproben
Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Beschreibung

Details

Zum Islam konvertieren, verschwinden oder sterben - vor diese Wahl wurden irakische Christen im Sommer 2014 gestellt. Islamische Extremisten stigmatisierten Andersgläubige indem sie Tausende Häuser in Mossul mit dem Buchstaben "N" für "Nazarener" kennzeichneten. Menschen, die dem Nazarener, Jesus Christus, angehören. Glaubensgeschwister, die verfolgt werden um seines Namens willen.

Dieses Buch enthält schonungslose Lebensberichte von Christen, die Verfolgung durch muslimische Extremisten erlitten haben - im Irak, in Nigeria, Malaysia und anderen Ländern. Vor allem aber sind die Berichte beeindruckende Zeugnisse des Handeln Gottes, wie er den Glauben seiner verfolgten Gemeinde stärkt. Denn er hat versprochen, dass Licht durch jede noch so große Dunkelheit brechen wird. Ein Augenöffner für das, was in vielen Teilen der Welt wirklich vor sich geht.

Die "Hilfsaktion Märtyrerkirche" ist eine überkonfessionelle Non-Profit-Organisation, die sich weltweit um die Nöte und Belange von verfolgten Christen kümmert. Darüber hinaus möchte der 1969 in Deutschland gegründete Verein Gläubige in ihrem Vertrauen auf Gott ermutigen und stärken.