Ich weiß, es kommen wieder gute Tage

Ich weiß, es kommen wieder gute Tage
Wahre Mutmachgeschichten, die das Herz bewegen.
Andi Weiss sammelt seit Jahren bewegende Glaubenszeugnisse, denn die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. Eindrücklich zeigen diese wahren Geschichten, wie Menschen Gottes Nähe in ihrem Leben erlebt haben. Es sind heilsame Rückblicke, die Mut machen. Denn so herausfordernd die Autoren ihre Lebensumstände empfunden haben, so teilen sie doch alle das hoffnungsvolle Wissen von Gorch Fock: "Ich weiß nicht, wohin Gott mich führt, aber ich weiß, dass er mich führt."
Bestellnummer: 817236
EAN: 9783957342362
Produktart: Buch
Veröffentlichungsdatum: 08/2017
Format: 14 x 22 cm
Einbandart: gebunden
Seitenzahl: 192
Verlag: Gerth Medien
Autor/Interpret: Andi Weiss
12,00 €*

sofort lieferbar

ODER
Leseproben
Bewertungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

Bunte Mischung
"Ich weiß, es kommen wieder gute Tage" - wer das sagen kann, ist einerseits zu bedauern, denn offensichtlich sind die Tage ja gerade nicht gut, und andererseits zu beglückwünschen, denn mit dem Wissen und dem festen Glauben, dass wieder gute Tage kommen, lassen sich schwere Zeiten besser ertragen.
Mutmachgeschichten möchte dieses Buch bieten und die meist wenig bekannten Autorinnen und Autoren erzählen von wirklich schwierigen Zeiten in ihrem Leben. Manche erleb(t)en eigene Krankheit, Fehlgeburten, Schmerzen oder Krankheit und Tod von Personen, die ihnen nahe standen. Bei anderen gab es berufliche Veränderungen, wieder andere steckten in einer schweren Krise. Wie sie in dieser Zeit ermutigt wurden oder "wieder gute Tage" erlebten, das kann auch andere ermutigen.
Die Geschichten eignen sich teilweise auch gut, um sie im kleineren Kreis (Andacht, Frauenkreis, Krabbelgruppe) vorzulesen.
Manche Geschichten haben mich sehr berührt, andere aber überhaupt nicht angesprochen. Teilweise lag es an dem Erzählstil, teilweise auch am "verfehlten Thema". 50 wahre Mutmachgeschichten sollen in diesem Buch versammelt sein. Ich mag es, wenn in der Verpackung das drin ist, was drauf steht, dann kann ich mich darauf einstellen. Wenn dann der Mann im Park jedoch seinem jüngeren Ich begegnet, ist klar, dass die Geschichte nicht wahr ist, sondern Dichtung. Das macht die Geschichte nicht schlecht, aber sie ist weder wahr noch macht sie mir Mut. Einen Nachruf auf einen Verstorbenen möchte ich in so einem Buch auch nicht lesen, ebenso wenig abstrakte Abhandlungen. Die Geschichte einer indischen Frau ist zwar interessant, hat aber mit dem Thema wenig zu tun. Aus meiner Sicht wäre hier weniger mehr gewesen: 33 oder 40 tatsächlich wahre tatsächliche Mutmachgeschichten.
Das Buch sieht ansprechend aus und ist schön gestaltet, was fehlt, ist ein Lesebändchen, da man ein solches Buch ja meist nicht in einem Rutsch durchliest.
Gesamtmeinung:
Kundenmeinung von ckleseratte / (Veröffentlicht am 17.02.2018)
Du kannst nicht tiefer fallen als in die Hände Gottes
Andi Weiss ist Autor, Songpoet und Logotherapeut und hat mich durch sein Album „Laufen lernen“, ganz speziell jedoch durch das Lied „Ich weiß, es kommen wieder gute Tage“ im Sturm erobert. Diese CD und exakt dieses Lied kamen zu einem Zeitpunkt in mein Leben, der besser nicht passen hätte können. Mich verbindet mit diesem Lied, das mir sehr viel bedeutet, die Erinnerung an Trost in einer schwierigen Phase meines Lebens. Aus diesem Grund war ich hoch erfreut, eine Neuerscheinung in Buchform unter dem gleichnamigen Titel entdecken zu dürfen.

In diesem Buch präsentiert Andi Weiss nun seinen Lesern auf nicht ganz zweihundert Seiten so genannte „wahre Mutmachgeschichten“. Er selber schreibt dazu: „die Geschichten in diesem Buch erzählen von diesen so unterschiedlichen Zeiten des Lebens, die es braucht, um das Leben in seiner Tiefe zu erspüren. Und mehr noch: Jeder einzelne Einblick in ein Menschenleben lässt mitten im dunklen Tal die dunklen Wolken beiseite weichen und gibt so jeweils ganz auf seine eigene Art und Weise einen kleinen Blick frei in den Himmel.“

Andi Weiss lässt Menschen zu Wort kommen, die ihre Geschichten mit anderen teilen möchten. Sie erzählen von unterschiedlichsten Situationen in ihrem Leben – von niederschmetternden Nachrichten und Diagnosen, dem Tod naher Angehöriger oder ungeborener Kinder, Schwierigkeiten in der Familie und bei der Jobsuche, Beziehungsproblemen wie das Zerbrechen von Freundschaften oder Partnerschaften, Beinahe-Unglücke und Nahtoderfahrungen, seelische Not nach liebloser traumatischer Kindheit und vieles mehr. Sämtliche Berichte weisen starke Authentizität auf, sind zum Teil sehr bewegend oder gar zu Tränen rührend. Der unerschütterliche Glaube an Gott ist wie ein roter Faden, der sich durch jede dieser Geschichten zieht.

Andi Weiss hat auch einige Zitate in sein Buch aufgenommen, die mich zum Teil tief beeindruckten – wie zum Beispiel:

„Manchmal zeigt sich Gott auch in irgendwelchen Menschen, denen wir begegnen. Wir müssen ihn nur erkennen.“

„Nie erfahren wir unser Leben stärker als in großer Liebe und in tiefer Trauer.“ (Rainer Maria Rilke)“

„Ich weiß nicht, wohin Gott mich führt, aber ich weiß, dass er mich führt.“

Die optische Aufmachung dieses Buches wirkt durch die gebundene Form und die schlichte, in weißer Farbe gehaltenem Cover mit zarten, durchscheinenden Blättern in grüner und blauer Farbe sehr edel. Diese filigranen Blätter finden sich zudem zu Beginn eines jeden Kapitels bzw. einer jeden Geschichte, während am Ende stets Autorenname sowie in einigen Fällen auch persönliche Daten dazu genannt werden.

Für mich war auch diese Lektüre des Autors wieder eine Bereicherung, die den Blick über den Tellerrand lenkt, neue Perspektiven aufzeigt, Hoffnung und Mut vermittelt. „Ich weiß, es kommen wieder gute Tage“ ist nun nicht nur ein wundervolles Lied aus der Feder des Poeten Andi Weiss, sondern zudem auch noch eine berührende Sammlung wahrer Glaubenszeugnisse dieses Autors.

Gesamtmeinung:
Kundenmeinung von LEXI / (Veröffentlicht am 01.10.2017)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Beschreibung

Details

Seit Jahren sammelt Andi Weiss bewegende Glaubenszeugnisse, denn die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. Eindrücklich zeigen diese gut 50 wahren Berichte, wie Menschen Gottes Nähe erlebt haben. Es sind heilsame Rückblicke, die Mut machen. Denn so herausfordernd die Autoren ihre Lebensumstände empfunden haben, so teilen sie doch alle das hoffnungsvolle Wissen, das der Schriftsteller Gorch Fock auf den Punkt gebracht hat: "Ich weiß nicht, wohin Gott mich führt, aber ich weiß, dass er mich führt."

Dieses Produkt ist außerdem erhältlich als

Andere Kunden haben auch folgende Produkte gekauft

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
Ab 19 Euro versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
© 2017 ALPHA Buch