Gerhard Fischer

Gerhard Fischer wurde in Heidersdorf im Erzgebirge geboren.
Nachdem er aus der Oberschule entlassen wurde, da sein Vater NSDAP-Mitglied war, arbeitete er als Heim- und Hilfsarbeiter in einer Holzfabrik. 1953 schloss er seine Ausbildung zum Diakon ab und war in Plauen/Vogtland, sowie Kesselsdorf bei Dresden tätig.
1958 wurde er in den volksmissionarischen Dienst der sächsischen Landeskirche übernommen. Er ist seit 1975 Gemeindepfarrer in Falkenau bei Chemnitz und ab 1996 Pfarrer i. R.
Fischer ist verheiratet und hat drei Kinder.
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Alle Preisangaben ink. Mwst. | © 2022 ALPHA-Buch.de