Jens Böttcher

Jens Böttcher ist Musiker, Sänger/Songschreiber, Schrifsteller, Autor für diverse Fernsehformate und Freigeist. Er singt und schreibt für die Sensiblen, die Nachdenklichen, die Sehnsüchtigen und die Sprachlosen.
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Jens Böttcher – Gottes Nähe und Lebensfreude

Der christliche Autor, Schriftsteller und Musiker Jens Böttcher erblickte am 2. August 1966 in Hamburg das Licht der Welt. Wie er selbst beschreibt, unter der Rubrik, was in seinem Leben als Jens Böttcher passierte. Und zwei bedeutende Dinge wurden dem smarten Hamburger bereits in die Wiege gepackt: jede Menge Neugier und Lebensfreude.

Der christliche Sänger und Songwriter trat seinen Weg zunächst geradlinig an, doch kurz vor dem Abitur kam es zu einem Sinneswandel. Er wollte mehr sehen, erleben, näher an dem wirklichen Geschehen sein, als jetzt noch möglicherweise viele Jahre mit trockenen Theorien im Studium zu verbringen. „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ könnte ein wenig passen, wenn man bedenkt, dass Jens Böttchers weiterer Weg sich mit dem Tragen von Kabelrollen für die in Hamburg wirkende englische Werbefilmproduktion namens Garett Film beschäftigte.

In seinem Zivildienst begann der Schriftsteller christlicher Bücher, als freiberuflicher Aufnahmeleiter in der Hamburger Werbefilmszene Fuß zu fassen. Erfolgreiche Tourneen mit eigenen Bands brachten ihm zusätzlich einen guten Ruf ein.

Es war Mitte der 1990er Jahre, als Jens Böttcher in Gemeinschaftsarbeit mit seinem Bruder Sven Böttcher für den Sender Sat.1 zwei Staffeln der Serie „ran fun“ auf die Beine stellte.

2001 rückte der bekannte Musiker und Autor dann auch näher zum christlichen Glauben, welcher seine Buchprojekte, aber auch seine Musik deutlich prägte.

Gott stieg zur Erde herab, um dem verzweifelten Jungen zu helfen – von Jens Böttcher

Der christliche Autor und Songwriter brachte im Jahr 2005 das Soloalbum „Himmelherz“ und anschließend 2007 das Album „Reisefieber“ auf den Markt. 2009 eroberte Böttchers Kurzgeschichtenbuch die Herzen seiner zahlreichen Fans.

Weitere faszinierende christliche Werke des Autors:

  • Der Tag, an dem Gott nicht mehr Gott heißen wollte: Erzählung
  • Herr Sturm und die Farbe des Windes
  • Interview mit dem Teufel: ein Theaterstück in zwei Akten

Wobei man gerade das Werk „Der Tag, an dem Gott nicht mehr Gott sein wollte“ herausheben muss. In dieser gefühlsbetonten sowie lebensnahen Erzählung des Autors bleibt wahrlich kein Auge trocken. Ein Musiker namens Leon verliert den Lebensmut und sucht nach dem Sinn des Ganzen. Nichts scheint ihm mehr zu gelingen und es scheint so, als ob er dabei wäre, seinen Glauben zu verlieren. Doch plötzlich steigt Gott vom Himmel herab, um ihm zur Hilfe zu eilen. Diese bewegende und nachdenklich machende Geschichte begeisterte Groß und Klein und ist wie alle seine musikalischen Werke sowie all seine christlichen Bücher in der Alpha Buchhandlung erhältlich.

Für wen eignen sich die Bücher und wertvollen Musikstücke des Autors und Musikers Jens Böttcher?

Böttchers weltoffenen, authentisch verfassten und doch sensiblen Werke sind für christlich lebende, junge sowie alte Leserinnen und Leser ebenso geeignet, wie für das interessierte Publikum, welches sich für die Vielfalt und die farbenfrohen musikalischen und schriftstellerischen Werke des begnadeten Musikers und Autors begeistern kann. Erweitern Sie gerne Ihren persönlichen Horizont und gehen Sie mit Jens Böttcher auf eine unvergessliche Reise. Seine christlichen Werke sprechen die Leserinnen und Leser an und helfen, den Blick über den Tellerrand endlich zu wagen.

Die christliche Alpha Buchhandlung freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen jetzt schon ein wunderbares Lesevergnügen.

Alle Preisangaben ink. Mwst. | © 2022 ALPHA-Buch.de