Lothar Kosse

"Musik ist Leidenschaft. Weil sie von einem leidenschaftlichen Gott kommt. Einem Gott, der verschwenderisch kreiert und dem die Ideen nie ausgehen. Mit diesem Gott Musik zu machen ist wunderbar." Lothar Kosse

Lothar Kosse. Ein Musiker mit Vision. Ein Entdecker, der in einer schnelllebigen Zeit die Spur hält, ein leidenschaftlicher Künstler und Songwriter. Seine griffigen Texte finden Worte und Bilder für Sichtbares und Unsichtbares und schon viele Jahre lang prägen seine Songs die christliche Musikkultur.

Aus seiner Feder stammen die bekannten Lieder "Bis ans Ende der Welt", "Gross ist unser Gott", "Immer mehr", "Wunderbarer Hirt", "Ich weiss, dass mein Erlöser lebt", "Wasser des Lebens".

Seine emotionalen und tiefgründigen Songs lassen den Blick weit werden, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren. Kosses Musik ist manchmal kraftvoll, manchmal zart und zugleich der klangvolle Ausdruck eines authentischen Künstlers, der mit wachen Augen durch diese Welt geht. Sein Spiel ist voller Leidenschaft und mit seiner exzellenten Band schafft er es, in seinen Konzerten immer wieder Momente zu schaffen, an denen das Herz leicht wird und die Seele aufatmet. Musik über das Leben. Auf der Erde und im Himmel.
Ansicht als Raster Liste

16 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. %
pro Seite

Lothar Kosse – Musik mit christlichem Background

Der deutsche Gitarrist Lothar Kosse wurde 1959 geboren. Er studierte populäre Musik an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, weiterhin Architektur an der Universität Hannover. Seinen Lebensweg pflastern bereits viele Soloalben, er wirkte an zahllosen musikalischen Projekten mit. Seine Beteiligung im Studio als Gitarrist, als Produzent und Arrangeur reicht an über 300 CDs.

Gerade in christlichen Kreisen erlangte der begabte Songwriter hohe Bekanntheit. Seine Werke sind Bestandteil der zeitgenössischen christlichen Kultur Deutschlands. Kosse gründete 1996 die „Cologne Worship Night“, ein regelmäßig stattfindendes Musikevent. Unvergessen sind die Open-Air-Auftritte vor dem Kölner Dom, die leicht mal 100.000 Besucher anziehen.

Er tritt als Sänger und Gitarrist live auf, sein Stil lässt sich zwischen Rock, Pop und Blues einordnen. In allen Richtungen interpretiert Lothar Kosse aber vor allem eines, nämlich christliche Musik.

Lothar Kosse spielt „Hausmusik“ mit seiner Familie

Lothar Kosse ist verheiratet und produziert zusammen mit seiner Frau Margarete. Ihre beiden Söhne sind in den Backing Vocals und auf dem Cello zu hören. So auch der Name dieses Albums, „Hausmusik“. Im Jahr 2007 wurde Kosse mit dem christlichen Musikpreis „DAVID“ als nationaler Künstler des Jahres ausgezeichnet. Sein Werk ist in der christlichen Alpha Buchhandlung erhältlich.

Musik ist Leidenschaft, die von einem leidenschaftlichen Gott kommt

Herausragend viele Songs von Lothar Kosse fanden Eingang in das Repertoire christlicher Gemeinden, in so manchem Liederbuch finden sich Titel von ihm. Seine leidenschaftlichen Lieder wirken überkonfessionell in allen christlich inspirierten Religionsgemeinschaften.

Zu nennen wären vor allem seine Alben „Land in Sicht“ aus dem Jahre 2011, „Wunderbarer Hirt“ von 2009, eine Kompilation mit seinen meistgespielten Titeln. Seine Virtuosität als Solist an der Gitarre zeigt sich besonders in seinem rein instrumental eingespielten Album „Prophecies“.

Weitere Alben von Lothar Kosse:

  • „Lied Des Himmels“ (2001)
  • „Zieh Mich Höher“ (2004)
  • „All That Sound“ (2006)
  • „Du bist“ (2007)

Die christliche Alpha Buchhandlung hält das gesamte Werk des Sängers und Gitarristen Lothar Kosse vorrätig. Ideal als unterhaltsames Geschenk für alle Menschen, die ihren Glauben gerne in christlichen Liedern und inspirierender Musik verwirklicht sehen.

Alle Preisangaben ink. Mwst. | © 2022 ALPHA-Buch.de