Der Oma hätte das gefallen

Bewegende und kuriose Erlebnisse eines Sargträgers

Ob Filmset oder Friedhof, Oliver Fleischer hat keine Berührungsängste mit dem Tod. Für den Schauspieler ist das nebenberufliche Tragen von Särgen und Urnen ein wertvoller Dienst am Menschen. Selbst wenn niemand zur Beerdigung des Verstorbenen erscheint, ist ihm ein würdevoller Abschied wichtig. Als Sargträger erlebt er neben all dem Üblichen mitunter Skurriles: klingelnde Handys im Sarg, zu klein ausgehobene oder vertauschte Gräber, rätselhafte Grabreden und Särge, die vom Wagen in …
Bestellnummer: 2065038
EAN: 9783987900389
Produktart: Buch
Einbandart: Softcover
Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenzahl: 224
veröffentlicht: 01.03.2024
Vorbestellung
20,00 €
pro Stück
Alle Preise inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar: Jetzt vorbestellen! Erscheint voraussichtlich März. Folgt
Ob Filmset oder Friedhof, Oliver Fleischer hat keine Berührungsängste mit dem Tod. Für den Schauspieler ist das nebenberufliche Tragen von Särgen und Urnen ein wertvoller Dienst am Menschen. Selbst wenn niemand zur Beerdigung des Verstorbenen erscheint, ist ihm ein würdevoller Abschied wichtig. Als Sargträger erlebt er neben all dem Üblichen mitunter Skurriles: klingelnde Handys im Sarg, zu klein ausgehobene oder vertauschte Gräber, rätselhafte Grabreden und Särge, die vom Wagen in voller Fahrt ins Gebüsch stürzen. „Im Angesicht des Todes wird auch mal herzhaft gelacht oder hinter dem Sarg gestritten, ist seine Erfahrung. Nicht nur außergewöhnliche Anekdoten, vor allem Einsichten beschreibt er, die er auf dem Weg zu Gräbern gewonnen hat. Warum man spätestens im Tod einem Menschen verzeihen sollte, ist da nur von vielen. Seine Erlebnisse sind alles andere als alltäglich.
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
Alle Preisangaben ink. Mwst. | © 2022 ALPHA-Buch.de