John C. Lennox

Ansicht als Raster Liste

16 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Topseller
pro Seite

John C. Lennox – zwischen Mathematik und Theologie

Der 1943 in Nordirland geborene Mathematiker John Carson Lennox studierte am renommierten „Emmanuel College“ in Cambridge, er promovierte dort 1970 mit einer Arbeit über Gruppentheorie. Anschließend lehrte er fast dreißig Jahre an der „University of Wales“ in Cardiff. Forschungsaufenthalte brachten ihn an die Universitäten Würzburg, Freiburg und Wien. Er übersetzte mehrere Werke bekannter russischer Mathematiker. Lange lehrte der mittlerweile emeritierte Lennox an der „University of Oxford“.

Interessanterweise beschäftigt sich der Mathematikprofessor auch gerne mit der Bibelauslegung. Er befasst sich insbesondere mit der Verhältnisbestimmung von Wissenschaft und Religion. Zu diesem Thema erlangte er in der außeruniversitären Öffentlichkeit als Autor und Redner Popularität. In die wissenschaftliche Diskussion hat Lennox besonders von seinem dezidiert christlichen Standpunkt her eingegriffen.

Planvoll, aber nicht gleich Kreationistisch – John C. Lennox

Die Fragen wurden oft gestellt. Nach der Aufklärung und sinkendem Einfluss der Kirche auf die Wissenschaften führten viele Erkenntnisse in die Richtung eines eher weniger spirituell verhafteten Weltverständnisses. Ist die Welt nun das Ergebnis einer göttlichen Schöpfung, oder nur das Resultat einer chaotisch-zufälligen Evolution? So stellte sich John C. Lennox in der öffentlichen Auseinandersetzung gezielt gegen Personen, welche die Existenz Gottes oder ein Eingreifen Gottes in die Welt bezweifeln oder ausschließen.

Dazu gehören Richard Dawkins, britischer Evolutionsbiologe, Christopher Hitchens, britisch-US-amerikanischer Autor und Journalist, Michael Shermer, US-amerikanischer Wissenschaftsjournalist und Peter Singer, australischer Philosoph und Bioethiker. John Lennox vertritt in (gemäßigter) Form die Theorie des „Intelligent Design“ und bekennt sich damit zu einem „Planvollen Schöpfer“, bezeichnet aber kreationistische Strömungen, vor allem solche aus streng wörtlicher Bibelauslegung resultierende, als „literalistisch“ – also irgendwas zwischen hilfloser Textimmanenz und Wort-„glaube“, wenn nicht gar Wortklauberei.

Eine klare Antwort findet natürlich auch er nicht, sein Beitrag ist die durchaus ebenfalls interessante wissenschaftlich genaue Auseinandersetzung mit den Fakten.

Ist Gott wissenschaftlich entbehrlich? – John C. Lennox

Der bekannte Mathematikprofessor John Lennox zeigt in seinem reifsten Werk, was künstliche Intelligenz, Biotechnik und neueste technologische Entwicklungen jetzt schon leisten, wo Nutzen und Gefahren sind und wohin sie uns führen können. Sie erhalten sein komplettes Werk in der christlichen Alpha Buchhandlung. Aus dem Schaffen John C. Lennox wäre besonders hervor zu heben:

  • „2084 – KI und die Zukunft der Menschheit“ (2022)
  • „Hat die Wissenschaft Gott begraben?“ (2008)
  • „Wozu Glaube, wenn es Wissenschaft gibt?“ (2020)

Hätte man von einem lupenreinen Mathematiker nicht eher die Weisheit erwartet, dass ein Schöpfer- und Erhaltergott eine verzichtbare Hypothese sei, welche die Wissenschaft nur behindert?

 

Wissenschaftliche Argumente für den Glauben – John C. Lennox

Ganz im Gegenteil, dies lohnt sich ernsthaft zu überdenken! Glaube und Wissenschaft widersprechen sich nicht, sie ergänzen sich sogar. Der Autor christlicher Bücher John C. Lennox zeigt einen „Rationalen Glauben“ auf, der sich sogar wissenschaftlich überprüfen lässt. Wissenschaft führt viel mehr auf Gott hin als von ihm weg. Ein Gott passt viel besser in die moderne Wissenschaft, als sich manche Ideologen träumen lassen.

Wer nach wissenschaftlichen Argumenten für den Glauben sucht, der wird hier fündig. Ein Muss für alle, die über die großen Fragen des Lebens nachdenken. Folgt man John C. Lennox, so ist der christliche Glaube keineswegs hinfällig geworden, auch nicht in der heutigen Zeit rasanter wissenschaftlicher Fortschritte.

Ein umfassendes und inspirierendes Werk des Autors finden Sie in unserer christlichen Alpha Buchhandlung.

Alle Preisangaben ink. Mwst. | © 2022 ALPHA-Buch.de