Hans-Joachim Eckstein

Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein (Jg. 1950) aus Tübingen ist Professor für Neues Testament. Vor 2001 lehrte er an der Universität Heidelberg, bis 2016 als Ordinarius an der der Universität Tübingen.
Vielen ist er durch seine eindrücklichen Vorträge und Predigten sowie durch seine zahlreichen Veröffentlichungen und Gemeindelieder bekannt. Seine Bücher, die zu einem befreienden und lebensbejahenden Glauben einladen, sprechen durch ihren persönlichen und sprachlich gewinnenden Stil an.
Ob in Universitäts- oder Gemeindeveranstaltungen, ob in Sachbüchern oder in lyrischer und meditativer Literatur, Hans-Joachim Eckstein gelingt immer wieder der Brückenschlag zwi-schen Glauben und Denken, zwischen Universität und Kirche, zwischen Landeskirchen, Frei-kirchen und Gemeinschaften. Gerade mit seinen lyrischen und aphoristischen Texten spricht er zugleich auch viele Menschen an, die sich dem Glauben gegenüber bisher eher distanziert empfanden.
Für seine pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten erhielt er vom Land Baden-Württemberg den Landeslehrpreis. Für seine besondere Basis- und Gemeindenähe in Lehre, Publikationen und Beratung sowie für sein Brückenbauen zwischen wissenschaftlicher Theologie und Gemeindeglauben erhielt er den Sexauer Gemeindepreis für Theologie. Für "heraus-ragende Verdienste in Kirche und Theologie" erhielt er mit der Brenz-Medaille in Silber die höchste Auszeichnung der Evang. Landeskirche in Württemberg.
www.ecksteinproduction.com
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 28

In absteigender Reihenfolge
  1. Neuheit
  2. %
  3. %
  4. %
  5. %
  6. %
  7. %
  8. %
  9. %
Seite
pro Seite

Hans-Joachim Eckstein – Rund um die Theologie des Paulus

Der evangelische Theologe Hans-Joachim Eckstein wurde 1950 in Köln geboren. Nach der Schulausbildung nahm er seine Studien an den Universitäten Erlangen und Tübingen auf. Sein erstes Examen folgte 1975. Nach seinem Vikariat in Meßstetten promovierte er 1980 über den „Begriff Syneidesis bei Paulus“. Bis zum Jahre 1990 wirkte er an der Universität Tübingen als wissenschaftlicher Angestellter. Als Pfarrer im Hochschuldienst der Evangelischen Landeskirche Württemberg war er bis 1996 Angestellter an der Universität. Seine Habilitation legte er 1994 vor. Danach folgte er 1996 bis 2001 dem Ruf an die Universität Heidelberg als Professor für das Neue Testament. Danach hatte er bis zur Emeritierung an der Universität Tübingen den Lehrstuhl Neues Testament inne, Schwerpunkt Evangelien-Forschung.

Eckstein legte während seiner Lehrtätigkeit großen Wert auf Nähe und Verbundenheit zu seinen Studenten. Zahlreiche Vortragsveranstaltungen und Seminare im außeruniversitären Umfeld säumen seinen Lebensweg. Seine Neigung zur Musik brachte zahlreiche christliche Lieder und Kompositionen hervor. 2020 erhielt er für „herausragende Verdienste in Kirche und Theologie“ die Brenz-Medaille in Silber. Hans-Joachim Eckstein ist der Autor zahlreicher christlicher Bücher.

Hans-Joachim Eckstein: „Brückenbauer zwischen Theologie und Glauben“

Das gesamte Werk des Neutestamentlers, das Sie in der christlichen Alpha Buchhandlung erhalten können, schlägt eine Verbindung zwischen Lehre und wirklichem Glauben. So bemerkte auch der Landesbischof: „Das Gespräch zwischen Kirche und Fakultät war ihm als Lehrender ebenso ein Herzensanliegen wie die Verbindung von akademischer Lehre und gelebtem Glauben, auch im Austausch mit den Studierenden.“ Er habe sich „in vielfältiger Weise darum verdient gemacht, zwischen Menschen und Gruppen verschiedener Frömmigkeitsprägungen in der Landeskirche zu vermitteln“.

Veröffentlichungen von Hans Joachim Eckstein

  • Du bist ein Wunsch, den Gott sich selbst erfüllt hat
  • Wertschätzungen: Gedanken, Gedichte und Gebete
  • Kurz & Gott. Hoffnungsfroh

Sein Werk „Du bist ein Wunsch, den Gott sich selbst erfüllt hat“ führt den Leser zu einem humorbeladenen, lebensbejahenden Glaubensverständnis. Was fasziniert am meisten in den geistlich tiefgehenden Einsichten biblischer Wahrheiten? Ist es die Sprache, sind es die Wortspiele? Aus dieser Erkenntnis, gepaart mit neuen Gedanken, Gebeten und Gedichten, mag man sich neu entdecken und entfalten.

Eckstein: „Wer sich im Himmel auskennt, der kommt auch auf der Erde zurecht“

Mit „Du bist geliebter, als du ahnst“ legt der christliche Autor Hans-Joachim ein weiteres starkes Werk zur Beziehungsgewissheit vor. Beziehungen begründen unser Leben, sie stärken und erfüllen uns, werden erfahrbar und entwickeln in uns die Fähigkeit, unser eigenes Leben in der Realität der Liebe zu erkennen und zu entfalten.

So führt auch eines seiner neuesten Werke „Zeit der ersten Liebe“ durch den Prozess menschlicher Glaubensentwicklung, von der Kindheit bis zum Erwachsensein. Wie hat sich dieser Weg auf unser Gottesbild ausgewirkt? Entfremdung oder neue Ursprünglichkeit? In kurzen Artikeln geht Hans-Joachim Eckstein auf Kernthemen des christlichen Glaubens ein und beleuchtet sie aus überraschenden Blickwinkeln und immer theologisch tiefgründig.

Die christliche Alpha Buchhandlung hält das gesamte Werk des Autors und Evangelisten Hans-Joachim Eckstein für Sie bereit. Ideal als Geschenk für alle, die gerne eine Verbindung theoretischer und praktischer Glaubenslehre erforschen und sich so christlicher Lebensweise nähern möchten. Die Kombination des theoriegebundenen Hochschul- und praktischen Glaubenslehrers in Hans-Joachim Eckstein als mitreißende Persönlichkeit versteht es, zu begeistern und anzuleiten.

Alle Preisangaben ink. Mwst. | © 2022 ALPHA-Buch.de